Deutsch

Obwohl Ihr Gerät nicht diesen Download-Service unterstützt, kann es zum Anzeigen von Download-Informationen genutzt werden. Via E-Mail lassen sich Download-Links für das Herunterladen auf einem Computer versenden.

Webcam Utility

Wählen Sie Ihr Betriebssystem.

  • Windows
  • Mac OS

Dieses Software-Updateprogramm ist für das oben aufgeführte Kundenprodukt (das »betroffene Produkt«) und wird nur nach Annahme der unten aufgeführten Vereinbarung bereitgestellt. Mit der Wahl von »Annehmen« und durch Anklicken von »Download« haben Sie die Geschäftsbedingungen der Vereinbarung akzeptiert. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Bedingungen der Vereinbarung verstanden haben, bevor Sie mit dem Download beginnen.

Über Webcam Utility

Das Webcam Utility ist ein Modul, welches das Verwenden einer Nikon-Kamera als Webcam ermöglicht, während sie über USB-Kabel an einen Computer angeschlossen ist.
Die Kamera arbeitet als Webcam, wenn “Nikon Webcam Utility” in einer Webkonferenz-Software als externe Kamera ausgewählt ist.

Hinweise
  • • Diese Software wird als Datei mit dem Namen “S-NWU___-010100WF-ALLIN-ALL___.exe” bereitgestellt. Für die Produktaktualisierung müssen Sie die Datei herunterladen und ausführen.
  • • Melden Sie sich für das Aktualisieren über ein Benutzerkonto mit Administratorrechten an.
  • • Beenden Sie vor dem Starten des Installationsprogramms alle anderen Programme, die möglicherweise laufen (einschließlich Anti-Virus-Software).
  • • Lesen Sie bitte vor dem Aktualisieren die nachfolgenden Informationen.
Produktbeschreibung
Name Webcam Utility Version 1.1.0
Dateiname S-NWU___-010100WF-ALLIN-ALL___.exe
Copyright Nikon Corporation
Typ der Archivdatei Selbstentpackend
Vervielfältigung Nicht erlaubt
Systemanforderungen
Betriebssystem
  • Microsoft Windows 10 Home
  • Microsoft Windows 10 Pro
  • Microsoft Windows 10 Enterprise
Anmerkung: Nur vorinstallierte 64-Bit-Versionen.
CPU Intel Celeron, Pentium 4 oder Core-Serie, 1 GHz oder besser
RAM (Arbeitsspeicher) 4 GB oder mehr
Unterstützte Digitalkameras
  • • Z 9, Z 7II, Z 7, Z 6II, Z 6, Z 5, Z 50 und Z fc
  • • D6, D5, D850, D810, D780, D750, D500, D7500, D7200, D5600, D5500, D5300 und D3500
Anmerkung: Einige der oben genannten Modelle wurden möglicherweise nicht in allen Ländern oder Regionen angekündigt oder auf den Markt gebracht.
Getestete Webkonferenz-Software
  • • Microsoft Teams, Skype, Zoom, Facebook Messenger, Google Meet
Hinweise
  • • Wählen Sie den Modus P, S, A oder M, wenn Sie eine D750, D7500, D7200, D5600, D5500, D5300 oder D3500 benutzen.
  • • Kameramikrofone werden nicht unterstützt. Verwenden Sie ein externes Mikrofon oder das Mikrofon, mit dem Ihr Computer ausgestattet ist.
  • • Falls Live-View vorzeitig abbricht, wählen Sie längere Zeiten für Ausschaltzeit des Monitors > Live-View in den Kameramenüs.
  • • Die Größe der Live-View-Anzeige steht fest auf XGA. Die D810, D750, D7200, D5600, D5500, D5300 und D3500 verwenden nur den VGA-Teil der XGA-Anzeige, wodurch das Live-View-Bild für diese Kameras kleiner angezeigt wird.
  • • Die maximale Bildrate liegt bei 10 bis 15 Bilder/s.
  • • Die Kamera-Temperatur kann ansteigen, und eventuell schaltet sich Live-View nach lang andauernder Benutzung ab. Bitte warten Sie, bis sich die Kamera abgekühlt hat.
  • • Beim Verwenden von Live-View wird mehr Strom verbraucht.
  • • Beenden Sie NX Tether, Nikon Transfer 2 und Camera Control Pro 2 bevor Sie eine Verbindung zur Kamera herstellen.
  • • Wenn Sie NX Tether, Nikon Transfer 2 oder Camera Control Pro 2 benutzen möchten, beenden Sie die Verbindung zu “Webcam Utility” in der Webkonferenz-Software.
  • • Möglicherweise können Sie keine Kameraeinstellungen ändern, während die Kamera an einen Computer angeschlossen ist. Schalten Sie vor dem Ändern von Einstellungen die Kamera aus und trennen Sie die USB-Kabelverbindung.
  • • Die Bildgröße ist 1024 x 768 Pixel (XGA). Manche Webkonferenz-Programme verwenden möglicherweise abweichende Seitenverhältnisse.
  • • Sobald eine Verbindung zwischen der Kamera und dem Computer hergestellt wurde, achten Sie darauf, die Speicherkarte nicht zu entfernen, solange die Kontrollleuchte für Speicherkartenzugriff leuchtet.
  • • Live-View wird eventuell nicht automatisch beendet, nachdem die Vorlaufzeit für die automatische Live-View-Abschaltung abgelaufen ist.
  • • Live-View wird möglicherweise nicht beendet, wenn die Kamera aus- und wieder eingeschaltet wird; in diesem Fall kann es durch erneutes Ein- und Ausschalten der Kamera beendet werden.
  • • Die Kamera bleibt beim Schließen des Webkonferenz-Programms eventuell im Modus Fernsteuerung. Der Modus Fernsteuerung lässt sich durch Herausziehen des USB-Kabels beenden.
  • • Fahren Sie einziehbare Objektive vor dem Benutzen aus.
  • • Wählen Sie den Modus M, wenn Sie Objektive ohne CPU an einer Kamera D750, D7500, D7200, D5600, D5500, D5300 oder D3500 verwenden.
  • • Wenn Sie eine D5, D810, D750, D500, D7500, D7200, D5600, D5500, D5300 oder D3500 benutzen, ohne dass eine Speicherkarte eingesetzt ist, wählen Sie Aus für Auslösesperre.
  • • Das Starten von Live-View kann länger dauern, wenn sich eine große Zahl von Bildern auf der Speicherkarte befindet.
  • • Falls das Nikon Webcam Utility als Videoeingangsquelle gewählt ist, während NX Tether, Camera Control Pro 2 oder Nikon Transfer 2 läuft, wird keine Verbindung zur Kamera hergestellt und das Live-Bild der Kamera wird nicht angezeigt.
  • • Wenn mehrere Webkonferenz-Programme gleichzeitig auf Webcam Utility zugreifen, ist Live-View nur für ein Programm verfügbar.

• Windows ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.
• Alle weiteren erwähnten Handelsnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.

Änderungen in der Version 1.1.0 gegenüber den Versionen 1.0.2 und 1.0.1
  • • Die Z 9 wird nun unterstützt.
  • • Die Ursache wird jetzt angegeben, wenn die Webkonferenz-Software das Live-Bild der Kamera nicht anzeigen kann.
Installation
  1. Erzeugen Sie auf der Festplatte einen Ordner und benennen Sie ihn wunschgemäß.
  2. Laden Sie die Datei S-NWU___-010100WF-ALLIN-ALL___.exe in den unter Schritt 1 erstellten Ordner herunter.
  3. Führen Sie S-NWU___-010100WF-ALLIN-ALL___.exe aus, um die Installation zu starten.
  4. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um die Installation vollständig durchzuführen.
  • Hinweise:
    • • Es besteht keine Notwendigkeit, die Software nach Abschluss der Installation zu starten. Den Menüs oder dem Desktop wird kein Direktzugriff hinzugefügt.
    • • Möglicherweise müssen Sie den Computer neu starten.
Überprüfen, ob die Software installiert ist
  1. Verbinden Sie die Kamera und den Computer mit einem USB-Kabel.
  2. Schalten Sie die Kamera ein.
  3. Starten Sie die Webkonferenz-Software und wählen Sie “Nikon Webcam Utility” als externe Kamera.
  4. Vergewissern Sie sich, dass das Bild aus der Kamera in der Webkonferenz-Software erscheint.
Deinstallieren
  1. Wählen Sie Einstellungen > System.
  2. Wählen Sie Apps & Features.
  3. Wählen Sie “Webcam Utility” in der Liste und dann Deinstallieren, um den Deinstallierungsvorgang zu starten.
  4. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen.
Hinweise
  • • Diese Software wird als Datei mit dem Namen “S-NWU___-010100MF-ALLIN-ALL___.dmg” bereitgestellt. Für die Produktaktualisierung müssen Sie die Datei herunterladen und ausführen.
  • • Beim Starten der Software werden Sie nach dem Administrator-Kennwort gefragt.
  • • Beenden Sie vor dem Starten des Installationsprogramms alle anderen Programme, die möglicherweise laufen (einschließlich Anti-Virus-Software).
  • • Lesen Sie bitte vor dem Aktualisieren die nachfolgenden Informationen.
Produktbeschreibung
Name Webcam Utility Version 1.1.0
Dateiname S-NWU___-010100MF-ALLIN-ALL___.dmg
Copyright Nikon Corporation
Typ der Archivdatei Selbstentpackend
Vervielfältigung Nicht erlaubt
Systemanforderungen
Betriebssystem
  • macOS Big Sur Version 11
  • macOS Catalina Version 10.15
  • macOS Mojave Version 10.14
CPU Prozessoren Apple Silicon, Intel Core oder Intel Xeon, 1 GHz oder besser
RAM (Arbeitsspeicher) 2 GB oder mehr
Unterstützte Digitalkameras
  • • Z 9, Z 7II, Z 7, Z 6II, Z 6, Z 5, Z 50 und Z fc
  • • D6, D5, D850, D810, D780, D750, D500, D7500, D7200, D5600, D5500, D5300 und D3500
Anmerkung: Einige der oben genannten Modelle wurden möglicherweise nicht in allen Ländern oder Regionen angekündigt oder auf den Markt gebracht.
Getestete Webkonferenz-Software
  • Intel
  • • Web-Version: Microsoft Teams, Skype, Zoom, Google Meet und Facebook Messenger. Safari wird nicht unterstützt; verwenden Sie Chrome.
  • • App: Zoom, Facebook Messenger, Microsoft Teams (1.4.00.8872 oder neuer). Nicht kompatibel mit Apps, denen die Unterstützung virtueller Webcams fehlt.
  • Apple Silicon
  • • Web-Version: Microsoft Teams, Skype, Zoom, Facebook Messenger und Google Meet. Safari wird nicht unterstützt; verwenden Sie Chrome. Beachten Sie, dass das Webcam Utility als universelles Plugin funktioniert und auf Apple Silicon Computern als native Apple Silicon Anwendung in der Universal-Version von Chrome läuft.
Hinweise
  • • Wählen Sie den Modus P, S, A oder M, wenn Sie eine D750, D7500, D7200, D5600, D5500, D5300 oder D3500 benutzen.
  • • Kameramikrofone werden nicht unterstützt. Verwenden Sie ein externes Mikrofon oder das Mikrofon, mit dem Ihr Computer ausgestattet ist.
  • • Falls Live-View vorzeitig abbricht, wählen Sie längere Zeiten für Ausschaltzeit des Monitors > Live-View in den Kameramenüs.
  • • Die Größe der Live-View-Anzeige steht fest auf XGA. Die D810, D750, D7200, D5600, D5500, D5300 und D3500 verwenden nur den VGA-Teil der XGA-Anzeige, wodurch das Live-View-Bild für diese Kameras kleiner angezeigt wird.
  • • Die maximale Bildrate liegt bei 10 bis 15 Bilder/s.
  • • Die Kamera-Temperatur kann ansteigen, und eventuell schaltet sich Live-View nach lang andauernder Benutzung ab. Bitte warten Sie, bis sich die Kamera abgekühlt hat.
  • • Beim Verwenden von Live-View wird mehr Strom verbraucht.
  • • Beenden Sie NX Tether, Nikon Transfer 2 und Camera Control Pro 2 bevor Sie eine Verbindung zur Kamera herstellen.
  • • Wenn Sie NX Tether, Nikon Transfer 2 oder Camera Control Pro 2 benutzen möchten, beenden Sie die Verbindung zu “Webcam Utility” in der Webkonferenz-Software.
  • • Möglicherweise können Sie keine Kameraeinstellungen ändern, während die Kamera an einen Computer angeschlossen ist. Schalten Sie vor dem Ändern von Einstellungen die Kamera aus und trennen Sie die USB-Kabelverbindung.
  • • Die Bildgröße ist 1024 x 768 Pixel (XGA). Manche Webkonferenz-Programme verwenden möglicherweise abweichende Seitenverhältnisse.
  • • Sobald eine Verbindung zwischen der Kamera und dem Computer hergestellt wurde, achten Sie darauf, die Speicherkarte nicht zu entfernen, solange die Kontrollleuchte für Speicherkartenzugriff leuchtet.
  • • Live-View wird eventuell nicht automatisch beendet, nachdem die Vorlaufzeit für die automatische Live-View-Abschaltung abgelaufen ist.
  • • Live-View wird möglicherweise nicht beendet, wenn die Kamera aus- und wieder eingeschaltet wird; in diesem Fall kann es durch erneutes Ein- und Ausschalten der Kamera beendet werden.
  • • Die Kamera bleibt beim Schließen des Webkonferenz-Programms eventuell im Modus Fernsteuerung. Der Modus Fernsteuerung lässt sich durch Herausziehen des USB-Kabels beenden.
  • • Fahren Sie einziehbare Objektive vor dem Benutzen aus.
  • • Wählen Sie den Modus M, wenn Sie Objektive ohne CPU an einer Kamera D750, D7500, D7200, D5600, D5500, D5300 oder D3500 verwenden.
  • • Wenn Sie eine D5, D810, D750, D500, D7500, D7200, D5600, D5500, D5300 oder D3500 benutzen, ohne dass eine Speicherkarte eingesetzt ist, wählen Sie Aus für Auslösesperre.
  • • Das Starten von Live-View kann länger dauern, wenn sich eine große Zahl von Bildern auf der Speicherkarte befindet.
  • • Falls das Nikon Webcam Utility als Videoeingangsquelle gewählt ist, während NX Tether, Camera Control Pro 2 oder Nikon Transfer 2 läuft, wird keine Verbindung zur Kamera hergestellt und das Live-Bild der Kamera wird nicht angezeigt.
  • • Versuchen Sie nicht, von mehreren Webkonferenz-Programmen gleichzeitig auf Webcam Utility zuzugreifen.
  • • Google Meet kann manchmal möglicherweise das Live-Bild der Kamera nicht anzeigen. Dies kann behoben werden, indem Sie Video in der Webkonferenz-Software aus- und wieder einschalten.
  • • Die Mac-Version ist nicht kompatibel mit Safari; benutzen Sie Google Chrome. Das Webcam Utility ist nicht kompatibel mit der Skype-App oder anderen Programmen, denen die Unterstützung für virtuelle Kameras fehlt.

• macOS ist eine eingetragene Marke von Apple Inc. in den USA und anderen Ländern.
• Alle weiteren erwähnten Handelsnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.

Änderungen in der Version 1.1.0 gegenüber den Versionen 1.0.2 und 1.0.1
  • • Die Z 9 wird nun unterstützt.
  • • Die Ursache wird jetzt angegeben, wenn die Webkonferenz-Software das Live-Bild der Kamera nicht anzeigen kann.
  • • macOS High Sierra Version 10.13 wird nicht mehr unterstützt.
Installation
  1. Laden Sie die Datei S-NWU___-010100MF-ALLIN-ALL___.dmg herunter.
  2. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei, um die Disk-Image-Datei S-NWU___-010100MF-ALLIN-ALL___ zu mounten, die eine Datei “Welcome” enthält.
  3. Doppelklicken Sie auf die Datei “Welcome”, um die Installation zu starten.
  4. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um die Installation vollständig durchzuführen.
  • Hinweise:
    • • Es besteht keine Notwendigkeit, die Software nach Abschluss der Installation zu starten. Den Menüs oder dem Desktop wird kein Direktzugriff hinzugefügt.
    • • Sie müssen den Computer eventuell neu starten.
Überprüfen, ob die Software installiert ist
  1. Verbinden Sie die Kamera und den Computer mit einem USB-Kabel.
  2. Schalten Sie die Kamera ein.
  3. Starten Sie die Webkonferenz-Software und wählen Sie “Nikon Webcam Utility” als externe Kamera.
  4. Vergewissern Sie sich, dass das Bild aus der Kamera in der Webkonferenz-Software erscheint.

Vereinbarung

  • Download
  • Download
  • Download

    S-NWU___-010100MF-ALLIN-ALL___.dmg
    (Etwa 5.12 MB)

  • Download

    S-NWU___-010100MF-ALLIN-ALL___.dmg
    (Etwa 5.12 MB)

  • Download

    S-NWU___-010100MF-ALLIN-ALL___.dmg
    (Etwa 5.12 MB)

  • Download

    S-NWU___-010100MF-ALLIN-ALL___.dmg
    (Etwa 5.12 MB)

  • Download

    S-NWU___-010100MF-ALLIN-ALL___.dmg
    (Etwa 5.12 MB)

PDF-Dateien können mit der kostenlosen Adobe® Reader®-Software angezeigt werden.
Laden Sie den Adobe® Reader® herunter.