Deutsch

ViewNX 2

Wählen Sie Ihr Betriebssystem.

  • Windows
  • Mac OS

Dieses Software-Updateprogramm ist für das oben aufgeführte Kundenprodukt (das »betroffene Produkt«) und wird nur nach Annahme der unten aufgeführten Vereinbarung bereitgestellt. Mit der Wahl von »Annehmen« und durch Anklicken von »Download« haben Sie die Geschäftsbedingungen der Vereinbarung akzeptiert. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Bedingungen der Vereinbarung verstanden haben, bevor Sie mit dem Download beginnen.

ViewNX 2 ist eine All-in-One-Bildbrowser- und -bearbeitungs-Software für Fotos und Filme. Zusätzlich wurden die Programme Nikon Transfer 2 für die Übertragung von Bildern auf einen Computer und Picture Control Utility 2, mit dem benutzerdefinierte Picture-Control-Konfigurationen angepasst und verwaltet werden können, ebenso in ViewNX 2 integriert wie Funktionen zum Bearbeiten von Filmen einschließlich der Möglichkeit zum Beschneiden von Filmsequenzen (Nikon Movie Editor). Zudem wurde eine reibungslosere Zusammenarbeit mit »NIKON IMAGE SPACE«, dem Dienst von Nikon zum Speichern und gemeinsamen Verwenden von Bildern, erzielt.

Dies ist die Vollversion von ViewNX 2.10.3 für Windows- und Mac-Computer. Wenn Sie derzeit ViewNX 2 verwenden, wird durch den Download die vorhandene Version deinstalliert und anschließend die Version 2.10.3 installiert. Diese Software unterstützt alle digitalen Spiegelreflexkameras von Nikon, Nikon-1-Kameras und alle COOLPIX-Kameras mit USB-Unterstützung.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Bedingungen dieser Lizenzvereinbarung gelesen und verstanden haben, bevor Sie mit dem Herunterladen dieser Software über die Links im unteren Bereich dieser Seite beginnen.

Änderungen gültig ab Version 2.10.3

Änderungen, die sowohl die Windows- als auch die Mac-Version betreffen

  • Die D5500, COOLPIX L31 (in Japan nicht erhältlich), COOLPIX S3700, COOLPIX L32 sowie die COOLPIX S2900 (in Japan nicht erhältlich) werden nun ebenfalls unterstützt.

Zusätzliche Änderungen, die die Windows-Version betreffen

  • Bei der Konvertierung von Dateien in das JPEG-Format mithilfe der Funktion »Convert Files« (Dateikonvertierung) konnten die erstellten JPEG-Bilder in ViewNX 2, Capture NX 2 oder Capture NX-D nicht angezeigt werden, wenn unter »Quality« (Qualität) die Optionen »Good Compression Ratio« (Gute Komprimierungsrate) oder »Highest Compression Ratio« (Höchstes Komprimierungsrate) ausgewählt waren. Dieses Problem wurde behoben.

Zusätzliche Änderungen, die die Mac-Version betreffen

  • Mac OS X Version 10.10.1 wird nun unterstützt.
  • Mac OS X Version 10.7.5 wird nicht mehr unterstützt.
Hinweise
  • Übertragen von Dateien mit Nikon Transfer 2:
    – Bei den unten aufgeführten Kameras ist keine Bildübertragung mit Nikon Transfer 2 möglich. Verwenden Sie in diesem Fall zur Übertragung von Bildern auf einen Computer ein Kartenlesegerät.
    COOLPIX 910, 900, 600, 300, 100
    – Bei den unten aufgeführten Kameras ist keine Bildübertragung mit Nikon Transfer 2 und an den Computer angeschlossener Kamera möglich. Verwenden Sie in diesem Fall ein Kartenlesegerät für die Bildübertragung.
    – D1, D1X, D1H
    – COOLPIX 990, 950, 880, 800, 700
    – Wenn eine D4S mit XQD-Karte und CompactFlash-Karte in den Speicherkartenfächern im ausgeschalteten Zustand an einen Mac-Computer angeschlossen wird, erkennt der Computer nach dem Anschalten der Kamera die XQD-Karte möglicherweise nicht. Falls dieses Problem auftritt, trennen Sie die Verbindung der Kamera zum Computer, schalten Sie die Kamera an und verbinden Sie diese erneut mit dem Computer.
  • Einschränkungen bei Nikon Movie Editor
    1. Mit der Windows-Version können Filme mit einer Länge von bis zu 60 Minuten bearbeitet werden und mit der Mac-Version können Filme mit einer Länge von bis zu 30 Minuten bearbeitet werden.  
    2. Die folgenden Einschränkungen gelten bei der Anzahl der Filme und Fotos, die der Vorschau hinzugefügt werden können:
    Windows
    – Ein Projekt mit bis zu zehn Filmen oder insgesamt 30 Filme und Fotos können als Vorschau angezeigt und exportiert werden. 
    – Wenn der Vorschau ein Film von einigen Sekunden Länge hinzugefügt wird, der Übergangseffekte enthält, wird die Filmdatei möglicherweise auch dann nicht ordnungsgemäß exportiert, wenn die Einschränkungen für die Anzahl der Filme und Fotos nicht überschritten wurden.
    Mac
    – Ein Projekt mit vier H.264-Filmen (1.920 × 1.080) und zwei Fotos kann als Vorschau angezeigt und exportiert werden. Bei Verwendung von H.264-Filmen, die mit 720p oder weniger aufgenommen wurden, nimmt die Anzahl der möglichen Filmdateien und Fotos pro Projekt zu.
    – Außerdem kann ein Projekt mit bis zu 30 Filmen als Vorschau angezeigt und exportiert werden, wenn ausschließlich Motion-JPEG-Filme (1080p) verwendet werden.
    3. Filme, die mit der Einstellung 1080/60i aufgenommen wurden, werden als Filme mit 1080/30p behandelt.
  • NRW-(RAW-)Bilder
    Die Qualität von Aufnahmen mit der Weißabgleichseinstellung »Automatisch« und der Bildqualitätseinstellung »NRW (RAW)« wird mit ViewNX 2 verbessert. Die Ergebnisse können von Bildern mit kamerainterner NRW-(RAW-)Verarbeitung abweichen.
  • Bildanzeige mit D4S, D810, D3300 und D5300
    Werden mit der D4S, D810, D3300 oder D5300 aufgenommene Bilder mit einer Vergrößerung von unter 25 % angezeigt, kann die Helligkeit in der RAW-Bildvorschauanzeige und der Bildausgabe im TIFF-Format unterschiedlich ausfallen.
  • Bewertungen mit einer COOLPIX-Kamera
    Bewertungen, die mit einer COOLPIX-Kamera im Wiedergabemodus zugeordnet werden, werden in ViewNX 2 oder anderen Anwendungen, die Bewertungen unterstützen, nicht angezeigt.
  • H.264-Filmwiedergabe unter Mac
    Farben in Filmen, die auf einem Computer unter Mac wiedergegeben werden, weisen schwächere Tonwerte auf und erscheinen heller.
  • Anzeige von in 3D aufgenommenen Bildern im MPO-Format
    In 3D aufgenommene Bilder im MPO-Format können nur mit einem Viewer angezeigt werden, der 3D-Bilder unterstützt.
  • Lächeln-Modus bei COOLPIX L19, L20, S550 und S560
    Motivprogramminformationen für Bilder, die im Modus »Lächeln« aufgenommen wurden, werden in der Metadatenpalette nicht richtig angezeigt. Alle anderen Funktionen sind jedoch gewährleistet.
  • Bilder mit Paralleldateien
    In ViewNX 2 werden Bilder ohne Paralleldateien verarbeitet. Die Ergebnisse fallen daher anders aus als bei der Verarbeitung in Capture NX-D.
  • Capture NX und Capture NX 2
    Picture Control Utility 2 wird bei Installation dieser Software installiert. Picture Control Utility 2 kann jedoch nicht aus Capture NX oder Capture NX 2 gestartet werden.
    – RAW-Bilder, die gespeichert wurden, während für »Vorschaubilder beim NEF-/NRW-Speichern einbetten« in den Voreinstellungen von Capture NX 2 (Version 2.3.0 oder höher) die Option »Nur Indexbild« festgelegt war, werden bei der Anzeige und beim Druck aus ViewNX 2 körnig dargestellt.
  • Mac-Version von Datum und Uhrzeit beim Anschließen an den Computer mit der Systemuhr des Computers synchronisieren (nur für unterstützte Kameras)
    Wenn in den »Systemeinstellungen« des Computers unter »Sprache & Text > Region« der »Kalender« auf eine andere Option als »Gregorianisch« festgelegt wurde, werden Datum und Uhrzeit der Kamera beim Anschließen an den Computer nicht mit den Datums- und Uhrzeitangaben des Computers synchronisiert, selbst wenn in den Voreinstellungen von Nikon Transfer 2 das Kontrollkästchen »Datum und Uhrzeit beim Anschließen an den Computer mit der Systemuhr des Computers synchronisieren (nur für unterstützte Kameras)« aktiviert ist.
  • Installation unter OS X Version 10.10 «Yosemite»
    Die Anwendungen (Symbole) ViewNX 2 und Picture Control Utility 2 werden im Dock bei der Installation auf einem Mac mit OS X Version 10.10 «Yosemite» möglicherweise nicht hinzugefügt. Falls dieses Problem auftritt, fügen Sie die Anwendungen bei Bedarf selbst zum Dock hinzu.
   

Systemanforderungen

Windows


Microsoft Windows 8.1
Microsoft Windows 7 (SP1)
Microsoft Windows Vista (SP2)

– Nur vorinstallierte Versionen.

– Die 32- und 64-Bit-Versionen von Windows 8.1, Windows 7 und Windows Vista werden unterstützt. Auf Computern unter einem 64-Bit-Betriebssystem werden jedoch nur ViewNX 2 selbst und Picture Control Utility 2 als native 64-Bit-Anwendungen ausgeführt.

Mac OS X

Mac OS X Version 10.10.1
Mac OS X Version 10.9.5
Mac OS X Version 10.8.5

CPU
Fotos:
Intel-Prozessoren der Serien Celeron/Pentium 4/Core mit 1,6 GHz oder schneller

Filme:
Wiedergabe: Pentium D mit 3,0 GHz oder schneller
Bearbeitung: Intel Core i5 oder schneller

Wiedergabe eines 1.280-×-720-Pixel-Films oder größer mit 30 fps oder mehr oder eines 1.920-×-1.080-Pixel-Films oder größer:    
Intel Core i5 oder schneller empfohlen

CPU

Fotos:
Intel Core-/Xeon-Serie

Filme:
Wiedergabe: Intel Core Duo mit 2 GHz oder schneller
Bearbeitung: Intel Core i5 oder schneller

Wiedergabe eines 1.280-×-720-Pixel-Films oder größer mit 30 fps oder mehr oder eines 1.920-×-1.080-Pixel-Films oder größer:    
Intel Core i5 oder schneller empfohlen

Arbeitsspeicher (RAM)

64-Bit-Versionen von Windows 8.1, Windows 7, Windows Vista:  mindestens 2 GB (4 GB oder mehr empfohlen)

32-Bit-Versionen von Windows 8.1, Windows 7, Windows Vista:  mindestens 1 GB (2 GB oder mehr empfohlen)

Arbeitsspeicher (RAM)

Mindestens 2 GB (4 GB oder mehr empfohlen)

Freier Festplattenspeicher

Mindestens 1 GB (3 GB oder mehr empfohlen) auf dem Startlaufwerk für die Installation und den Betrieb

Schnittstellen

Integrierter USB-Anschluss erforderlich.
Schließen Sie die Kamera direkt an den Computer an. Möglicherweise funktioniert die Kamera nicht wie erwartet, wenn Sie sie über einen Hub oder ein anderes Gerät anschließen.

Unterstützte Dateiformate

JPEG-Bilddateien (kompatibel zu Exif 2.2 bis 2.3).

Mit einer Nikon-Digitalkamera aufgenommene Bilddateien im Format RAW (NEF, NRW), MPO (3D) oder TIFF, Filme, Sounddateien, Referenzbilder für die Staubentfernungsfunktion und Log-Daten zu Standort, Höhe und Wassertiefe.

Mit einer Nikon-Softwareanwendung gespeicherte Bilder im Format RAW, (NEF, NRW), TIFF (RGB) und JPEG (RGB) sowie Filme im Format MOV, AVI, MPEG-1 und WMV.

Unterstützte Kameras

Digitale Spiegelreflexkameras von Nikon beginnend mit der D1 (Markteinführung: 1999) bis zur D750 (Markteinführung: September 2014) sowie die D5500.

Nikon-1-Kameras beginnend mit der V1 und J1 (Markteinführung: 2011) bis zur V3 und J4 (Markteinführung: Mai 2014) sowie die S2.

Alle zwischen 1997 und Oktober 2014 auf den Markt gebrachten Kameras der COOLPIX-Serie ab der COOLPIX E100 sowie die COOLPIX L31 (in Japan nicht erhältlich), COOLPIX S3700, COOLPIX L32 und COOLPIX S2900 (in Japan nicht erhältlich).

Dateigröße bei 64-Bit-Version – 107.42 MB (64-Bit)

(S-VNX2__-021003WF-EURDE-64BIT_.exe)

Dateigröße bei 32-Bit-Version – 106.52 MB (32-Bit)

(S-VNX2__-021003WF-EURDE-32BIT_.exe)

Dateigröße – 141.33 MB

(S-VNX2__-021003MF-EURDE-ALL___.dmg)

 

Installation

  • Um diese Software zu installieren, müssen Sie über Administratorzugriff auf den Computer verfügen.
  • Deaktivieren Sie alle Virenscan-Programme und beenden Sie ViewNX 2 und alle anderen Anwendungen, die auf dem Computer ausgeführt werden, bevor Sie mit der Installation der Software beginnen. 
  • Für Windows-Betriebssysteme sind eine 32-Bit- und eine 64-Bit-Version dieser Software verfügbar. Die 64-Bit-Version (S-VNX2__-021003WF-EUREN-64BIT_.exe) läuft unter einem 64-Bit-Betriebssystem und die 32-Bit-Version (S-VNX2__-021003WF-EUREN-32BIT_.exe) unter einem 32-Bit-Betriebssystem. Laden Sie die passende Datei für das Betriebssystem Ihres Computers herunter und führen Sie sie aus. Die Mac-Version findet sich unter dem Dateinamen S-VNX2__-021003MF-EUREN-ALL___.dmg. Laden Sie die passende Datei für Ihr Betriebssystem auf Ihren Computer herunter und führen Sie sie aus.
  • Wenn Sie die Mac-Version von ViewNX 2 installieren und eine frühere Version dieser Software im CD-Laufwerk geladen ist oder das Disk-Image einer früheren Version dieser Software auf dem Computer bereitgestellt wird, werfen Sie die CD oder das bereitgestellte Disk-Image aus, bevor Sie diese aktuelle Version der Software installieren. 

  Windows

  1. Erstellen Sie einen neuen Ordner auf der Festplatte Ihres Computers und weisen Sie ihm einen beliebigen Namen zu.
  2. Laden Sie die richtige Windows-Version dieser Software in den im ersten Schritt erstellten Ordner herunter.
  3. Führen Sie die heruntergeladene EXE-Datei über Windows Explorer aus, um das Installationsprogramm der Software zu starten.
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
Mac OS X
  1. Erstellen Sie einen neuen Ordner auf der Festplatte Ihres Computers und weisen Sie ihm einen beliebigen Namen zu.
  2. Laden Sie die Mac-Version dieser Software in den im ersten Schritt erstellten Ordner herunter.
  3. Doppelklicken Sie auf die DMG-Datei, um das Disk-Image bereitzustellen. In dem Disk-Image wird eine Datei erstellt.
  4. Führen Sie die Datei aus, um das Installationsprogramm der Software zu starten.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
  • Wird in einem Dialogfeld der Neustart des Computers empfohlen, befolgen Sie die Anweisungen und starten Sie den Computer neu.
  • Bei Installation dieser Software auf einem Computer, auf dem bereits ViewNX Version 1.x und/oder Nikon Transfer Version 1.x installiert wurde/n, werden ViewNX Version 1.x und Nikon Transfer Version 1.x deinstalliert.

Vereinbarung

Wählen Sie bitte Ihre Region aus der Menüliste.

Wählen Sie bitte Ihre Region aus der Menüliste.

  • Download

    S-VNX2__-021003MF-INTEN-ALL___.dmg
    (Etwa 142.30 MB)

  • Download

    S-VNX2__-021003MF-NSAEN-ALL___.dmg
    (Etwa 142.57 MB)

  • Download

    S-VNX2__-021003MF-EURDE-ALL___.dmg
    (Etwa 141.33 MB)

  • Download

    S-VNX2__-021003MF-CNDEN-ALL___.dmg
    (Etwa 142.39 MB)

  • Download

    S-VNX2__-021003MF-INTEN-ALL___.dmg
    (Etwa 142.30 MB)

Dieser Download-Dienst ist auf Ihrem Gerät nicht verfügbar.

Sie können sich selbst eine E-Mail mit einem Link zu diesem Download schicken, um ihn auf einem anderen Gerät nutzen zu können.

PDF-Dateien können mit der kostenlosen Adobe® Reader®-Software angezeigt werden.
Laden Sie den Adobe® Reader® herunter.

Download-Center