Nikon
Deutsch

COOLPIX P900-Firmware

Wählen Sie Ihr Betriebssystem.

  • Windows
  • Mac OS

Dieses Software-Updateprogramm ist für das oben aufgeführte Kundenprodukt (das »betroffene Produkt«) und wird nur nach Annahme der unten aufgeführten Vereinbarung bereitgestellt. Mit der Wahl von »Annehmen« und durch Anklicken von »Download« haben Sie die Geschäftsbedingungen der Vereinbarung akzeptiert. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Bedingungen der Vereinbarung verstanden haben, bevor Sie mit dem Download beginnen.

  • • Dieser Service stellt Software bereit, mit der sich die Kamera-Firmware der COOLPIX P900 auf Version 1.4 aktualisieren lässt. Überprüfen Sie zunächst die Version der Kamera-Firmware, indem Sie den Menüpunkt Firmware-Version im Kameramenü System wählen. Sie brauchen dieses Update nicht herunterzuladen und zu installieren, falls die oben angegebene Firmware-Version bereits installiert ist.
  • • Lesen Sie bitte vor dem Aktualisieren die nachfolgenden Informationen.

Hinweis: Dieses Programmpaket enthält zwei Aktualisierungen: ein Update für die Kamera selbst und ein weiteres für deren GPS-Modul. Die zweite Aktualisierung startet automatisch, wenn Sie die Kamera nach Abschluss des ersten Updates wieder einschalten.

Änderungen in der Firmware-Version 1.4 gegenüber 1.3
  • • Die folgenden Probleme wurden behoben:
    • - An einigen Orten waren die Standortdaten manchmal ungenau, nicht verfügbar oder unzuverlässig.
    • - Die Monitoranzeige folgte manchmal nicht dem Wechsel der Kamera-Ausrichtung (Hochformat auf Querformat oder umgekehrt).
    • - Intervallaufnahmen endeten nach 1800 Aufnahmen.
    • - Bei Videoaufnahmen mit dem Modus Mond reagierte die Kamera manchmal nicht mehr auf die Bedienungselemente mit Ausnahme des Ein-/Ausschalters.
Änderungen in vorhergehenden Versionen
Änderungen in der Firmware-Version 1.3 gegenüber 1.2
  • • Behebt ein Problem, dass Sehenswürdigkeiten (POI) in Hongkong, Macau und Taiwan nicht korrekt angezeigt wurden.
Änderungen in der Firmware-Version 1.2 gegenüber 1.1
  • • Wir haben uns bemüht, ein Problem zu beheben, welches das Auslösen der Kamera mit der optionalen Fernsteuerung ML-L3 verhinderte, wenn sich eine Person oder ein Objekt unmittelbar hinter der Kamera befand. Sie sollten dennoch beim Verwenden der ML-L3 die Option Aus für Autom. EVF-Umschaltung im Menü System der Kamera wählen.
  • • Behebt den Fehler, dass beim Betätigen der optionalen Fernsteuerung ML-L3 während der Filmaufzeichnung der Verschluss nur einmal ausgelöst werden konnte und sich danach die Filmaufnahme nicht mit der Taste für Filmaufzeichnung beenden ließ.
Änderungen in der Firmware-Version 1.1 gegenüber 1.0
  • • Behebt die folgenden Probleme, die in seltenen Fällen auftreten konnten, wenn der Augensensor für das Umschalten zwischen Monitor und elektronischem Sucher benutzt wurde:
    • - Bilder wurden unter Umständen nicht richtig angezeigt oder gespeichert
    • - Die Kamera funktionierte unter Umständen nicht mehr (“fror ein”)
Überprüfen der gegenwärtigen Firmware-Version der Kamera
  1. Schalten Sie die Kamera ein.
  2. Drücken Sie die Taste MENU der Kamera, um die Menüs anzuzeigen.
  3. Drücken Sie den Multifunktionswähler links, um die Menüsymbole anzuzeigen. Markieren Sie dann System und drücken Sie OK.
  4. Markieren Sie Firmware-Version im Menü System und drücken Sie OK, um die Version der Kamera-Firmware anzuzeigen.
  5. Überprüfen Sie die Version der Kamera-Firmware.
  6. Schalten Sie die Kamera aus.
Produktbeschreibung
Name COOLPIX P900 Firmware Version 1.4
Unterstützte Kameras COOLPIX P900
Unterstützte Kamera-Firmware-Versionen Version 1.0 bis 1.3
Dateiname F-P900-V14W.exe
Betriebssysteme
  • Microsoft Windows 10 Home
  • Microsoft Windows 10 Pro
  • Microsoft Windows 10 Enterprise
  • Microsoft Windows 8.1
  • Microsoft Windows 8.1 Pro
  • Microsoft Windows 8.1 Enterprise
  • Microsoft Windows 7 Home Basic
  • Microsoft Windows 7 Home Premium
  • Microsoft Windows 7 Professional
  • Microsoft Windows 7 Enterprise
  • Microsoft Windows 7 Ultimate
Hinweis: Speicherkartenlesegerät oder Computer mit eingebautem Speicherkartenfach erforderlich.
Copyright Nikon Corporation
Typ der Archivdatei Selbstentpackend
Vervielfältigung Nicht erlaubt
Aktualisieren der Kamera-Firmware
  1. Erzeugen Sie einen neuen Ordner auf der Computer-Festplatte und benennen Sie ihn wunschgemäß.
  2. Laden Sie die Datei F-P900-V14W.exe in den bei Schritt 1 erstellten Ordner herunter.
  3. Führen Sie F-P900-V14W.exe aus, um die Firmware in einen Unterordner des neuen Ordners zu entpacken. Es ergibt sich folgende Datei- und Ordner-Hierarchie:
    P900Update
    - firmware (der Unterordner mit der Firmware)
     - firmware.bin (die Kamera-Firmware im Ordner “firmware”)
     - gpsfirm.bin (die Firmware für das GPS-Modul im Ordner “firmware”)
  4. Kopieren Sie den Ordner “firmware” per eingebautem oder externem Kartenlesegerät auf eine Speicherkarte, die in der Kamera formatiert wurde.
  5. Vergewissern Sie sich, dass der Schreibschutzschalter der Speicherkarte (“LOCK”) sich in der Schreibposition befindet. Setzen Sie die Speicherkarte in die Kamera ein und schalten Sie die Kamera an.
  6. Wählen Sie Firmware-Version im Menü System und folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um das Firmware-Update fertigzustellen.
  7. Wenn eine Meldung erscheint, dass die Aktualisierung abgeschlossen ist, schalten Sie die Kamera aus und wieder ein. Das Firmware-Update für das GPS-Modul beginnt dann automatisch (falls die Kamera beim Einschalten normal startet, wurde das Update für das GPS-Modul bereits durchgeführt).
  8. Sobald die Meldung erscheint, dass das zweite Update abgeschlossen ist, schalten Sie die Kamera aus und entnehmen Sie die Speicherkarte. Beachten Sie, dass die zweite Aktualisierung länger dauert als die erste.
  9. Überprüfen Sie, ob die Firmware auf die neue Version aktualisiert wurde. Sollte die gegenwärtige Firmware nicht die Versionsnummer 1.4 haben, wiederholen Sie bitte die Aktualisierung beginnend mit Schritt 1.

Hinweis: Wir empfehlen, vor dem Aktualisieren der Firmware Sicherheitskopien der Bilder anzulegen, die sich im integrierten Speicher der Kamera befinden. Wie Bilder vom integrierten Speicher auf eine Speicherkarte kopiert werden, ist im Kamerahandbuch beschrieben.

Hinweise: Für eine ausführlichere Update-Anleitung oder Informationen über die für das Update nötige Ausrüstung laden Sie die folgende PDF-Datei herunter:
CPX_GPS_FirmUp_Win_De.pdf (PDF) (0,27 MB)

Hinweis: Sie können Updates auch von einem Nikon-Kundendienst durchführen lassen.

Produktbeschreibung
Name COOLPIX P900 Firmware Version 1.4
Unterstützte Kameras COOLPIX P900
Unterstützte Kamera-Firmware-Versionen Version 1.0 bis 1.3
Dateiname F-P900-V14M.dmg
Betriebssysteme
  • macOS High Sierra Version 10.13
  • macOS Sierra Version 10.12
  • OS X 10.11.6
  • OS X 10.10.5
  • OS X 10.9.5
  • OS X 10.8.5
  • OS X 10.7.5
  • Mac OS X 10.6.8
Hinweis: Speicherkartenlesegerät oder Computer mit eingebautem Speicherkartenfach erforderlich.
Copyright Nikon Corporation
Typ der Archivdatei Selbstentpackend
Vervielfältigung Nicht erlaubt
Aktualisieren der Kamera-Firmware
  1. Laden Sie die Datei F-P900-V14M.dmg herunter.
  2. Doppelklicken Sie auf das Symbol F-P900-V14M.dmg, um eine Disk-Image-Datei zu mounten, die folgenden Ordner mit folgender Datei enthält:
    P900Update
    - firmware (der Unterordner mit der Firmware)
     - firmware.bin (die Kamera-Firmware im Ordner “firmware”)
     - gpsfirm.bin (die Firmware für das GPS-Modul im Ordner “firmware”)
  3. Kopieren Sie den Ordner “firmware” per eingebautem oder externem Kartenlesegerät auf eine Speicherkarte, die in der Kamera formatiert wurde.
  4. Vergewissern Sie sich, dass der Schreibschutzschalter der Speicherkarte (“LOCK”) sich in der Schreibposition befindet. Setzen Sie die Speicherkarte in die Kamera ein und schalten Sie die Kamera an.
  5. Wählen Sie Firmware-Version im Menü System und folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um das Firmware-Update fertigzustellen.
  6. Wenn eine Meldung erscheint, dass die Aktualisierung abgeschlossen ist, schalten Sie die Kamera aus und wieder ein. Das Firmware-Update für das GPS-Modul beginnt dann automatisch (falls die Kamera beim Einschalten normal startet, wurde das Update für das GPS-Modul bereits durchgeführt).
  7. Sobald die Meldung erscheint, dass das zweite Update abgeschlossen ist, schalten Sie die Kamera aus und entnehmen Sie die Speicherkarte. Beachten Sie, dass die zweite Aktualisierung länger dauert als die erste.
  8. Überprüfen Sie, ob die Firmware auf die neue Version aktualisiert wurde. Sollte die gegenwärtige Firmware nicht die Versionsnummer 1.4 haben, wiederholen Sie bitte die Aktualisierung beginnend mit Schritt 1.

Hinweis: Wir empfehlen, vor dem Aktualisieren der Firmware Sicherheitskopien der Bilder anzulegen, die sich im integrierten Speicher der Kamera befinden. Wie Bilder vom integrierten Speicher auf eine Speicherkarte kopiert werden, ist im Kamerahandbuch beschrieben.

Hinweise: Für eine ausführlichere Update-Anleitung oder Informationen über die für das Update nötige Ausrüstung laden Sie die folgende PDF-Datei herunter:
CPX_GPS_FirmUp_Mac_De.pdf (PDF) (0,23 MB)

Hinweis: Sie können Updates auch von einem Nikon-Kundendienst durchführen lassen.

Endbenutzer-Lizenzvereinbarung

  • Download

    F-P900-V14W.exe
    (Etwa 62.47 MB)

  • Download

    F-P900-V14M.dmg
    (Etwa 63.57 MB)

Dieser Download-Dienst ist auf Ihrem Gerät nicht verfügbar.

Sie können sich selbst eine E-Mail mit einem Link zu diesem Download schicken, um ihn auf einem anderen Gerät nutzen zu können.

PDF-Dateien können mit der kostenlosen Adobe® Reader®-Software angezeigt werden.
Laden Sie den Adobe® Reader® herunter.

Download-Center