Nikon
Deutsch

KeyMission 360-Firmware

Wählen Sie Ihr Betriebssystem.

  • Windows
  • Mac OS

Dieses Software-Updateprogramm ist für das oben aufgeführte Kundenprodukt (das »betroffene Produkt«) und wird nur nach Annahme der unten aufgeführten Vereinbarung bereitgestellt. Mit der Wahl von »Annehmen« und durch Anklicken von »Download« haben Sie die Geschäftsbedingungen der Vereinbarung akzeptiert. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Bedingungen der Vereinbarung verstanden haben, bevor Sie mit dem Download beginnen.

  • • Dieser Service stellt Software bereit, mit der sich die Firmware des Kameramodells KeyMission 360 auf Version 1.4 aktualisieren lässt. Überprüfen Sie zunächst die gegenwärtige Firmware-Version der Kamera, indem Sie Kamera > Kameraeinstellungen > Firmware-Version in der App SnapBridge 360/170 oder Festleg. > Firmware-Version in der KeyMission 360/170 Utility wählen. Falls die zuvor genannte Firmware-Version bereits installiert ist, brauchen Sie dieses Update nicht herunterzuladen und zu installieren.
  • • Benutzen Sie die neueste Version der App SnapBridge 360/170.
  • • Lesen Sie bitte vor dem Aktualisieren die nachfolgenden Informationen.
Änderungen in der Firmware-Version 1.4 gegenüber 1.3
  • • Verbesserungen beim Pairing (Zuordnen) und bei der Verbindung zwischen der Kamera und Android-OS-Geräten, auf denen die App SnapBridge 360/170 läuft.
Änderungen in vorhergehenden Versionen
Änderungen in der Firmware-Version 1.3 gegenüber 1.2
  • • Verbesserungen bezüglich eines Problems, welches dazu führte, dass die Verbindungen zwischen der Kamera und iOS 10.2-kompatiblen Versionen der App SnapBridge 360/170 instabil wurden.
Änderungen in der Firmware-Version 1.2 gegenüber 1.1
  • • Behebt ein Problem, dass Teile von Fotos in seltenen Fällen in Schwarz-Weiß aufgenommen wurden.
Änderungen in der Firmware-Version 1.1 gegenüber 1.0
  • • iOS 10 wird jetzt unterstützt. Anwender mit iOS 10 müssen auch auf die neueste Version der App SnapBridge 360/170 aktualisieren, die iOS 10 unterstützt.
  • • Verbesserte Konnektivität beim Koppeln mit der App SnapBridge 360/170.
  • • Behebt ein Problem, welches dazu führte, dass sphärische 360°-Aufnahmen nicht als solche angezeigt wurden, wenn sie auf Facebook hochgeladen waren.
  • • Mit der Funktion Schleifenaufnahme aufgenommene Dateien werden nun in maximal 6 Teile aufgeteilt anstatt in 5 Teile.
Überprüfen der gegenwärtigen Firmware-Version der Kamera
Computer
  1. Verbinden Sie die KeyMission 360 mit dem Computer und starten Sie die KeyMission 360/170 Utility.
  2. Klicken Sie auf den Tab Festleg.
  3. Benutzen Sie Firmware-Version, um die Firmware-Version der Kamera festzustellen.
Smart-Geräte
  1. Starten Sie die App SnapBridge 360/170 und koppeln Sie das Mobilgerät mit Ihrer Kamera (falls die Geräte bereits einander zugeordnet sind, verbindet sich die App SnapBridge 360/170 automatisch beim Starten).
  2. Tippen Sie auf Kameraeinstellungen im Tab Kamera.
  3. Benutzen Sie Firmware-Version, um die Firmware-Version der Kamera festzustellen.
Produktbeschreibung
Name KeyMission 360 Firmware Version 1.4
Unterstützte Kameras KeyMission 360
Unterstützte Kamera-Firmware-Versionen Version 1.0 bis 1.3
Dateiname F-KM360-V14W.exe
Betriebssysteme
  • Microsoft Windows 10 Home
  • Microsoft Windows 10 Pro
  • Microsoft Windows 10 Enterprise
  • Microsoft Windows 8.1
  • Microsoft Windows 8.1 Pro
  • Microsoft Windows 8.1 Enterprise
  • Microsoft Windows 7 Home Basic
  • Microsoft Windows 7 Home Premium
  • Microsoft Windows 7 Professional
  • Microsoft Windows 7 Enterprise
  • Microsoft Windows 7 Ultimate
Hinweis: Speicherkartenlesegerät oder Computer mit eingebautem Speicherkartenfach erforderlich.
Copyright Nikon Corporation
Typ der Archivdatei Selbstentpackend
Vervielfältigung Nicht erlaubt
Aktualisieren der Kamera-Firmware
  1. Erzeugen Sie einen neuen Ordner auf der Computer-Festplatte und benennen Sie ihn wunschgemäß.
  2. Laden Sie die Datei F-KM360-V14W.exe in den bei Schritt 1 erstellten Ordner herunter.
  3. Führen Sie F-KM360-V14W.exe aus, um die Firmware in einen Unterordner des neuen Ordners zu entpacken. Es ergibt sich folgende Datei- und Ordner-Hierarchie:
    • KM360Update (der Unterordner, der die Firmware enthält)
    • update.bin (die Kamera-Firmware, die sich im Ordner “KM360Update” befindet)
  4. Kopieren Sie die Datei “update.bin” mithilfe eines eingebauten oder externen Kartenlesers auf eine Speicherkarte, die mit der KeyMission 360/170 Utility oder SnapBridge 360/170 App in der Kamera formatiert wurde.
  5. Setzen Sie die Speicherkarte in die Kamera ein.
  6. Halten Sie die Fototaste und die Filmtaste der Kamera gleichzeitig gedrückt, um das Firmware-Update zu starten. Die Statusleuchte hört auf zu leuchten, wenn das Update fertig ist.
  7. Kontrollieren Sie mit der KeyMission 360/170 Utility oder SnapBridge 360/170 App, dass die Firmware auf die neueste Version aktualisiert wurde.

Hinweise: Für eine ausführlichere Update-Anleitung oder Informationen über die für das Update nötige Ausrüstung laden Sie die folgende PDF-Datei herunter:
KM360_FirmUp_Win_De.pdf (PDF) (0,42 MB)

Hinweis: Sie können Updates auch von einem Nikon-Kundendienst durchführen lassen.

Produktbeschreibung
Name KeyMission 360 Firmware Version 1.4
Unterstützte Kameras KeyMission 360
Unterstützte Kamera-Firmware-Versionen Version 1.0 bis 1.3
Dateiname F-KM360-V14M.dmg
Betriebssysteme
  • macOS Sierra Version 10.12
  • OS X 10.11.6
  • OS X 10.10.5
  • OS X 10.9.5
  • OS X 10.8.5
  • OS X 10.7.5
  • Mac OS X 10.6.8
Hinweis: Speicherkartenlesegerät oder Computer mit eingebautem Speicherkartenfach erforderlich.
Copyright Nikon Corporation
Typ der Archivdatei Selbstentpackend
Vervielfältigung Nicht erlaubt
Aktualisieren der Kamera-Firmware
  1. Laden Sie die Datei F-KM360-V14M.dmg herunter.
  2. Doppelklicken Sie auf das Symbol F-KM360-V14M.dmg, um eine Disk-Image-Datei zu mounten, die folgenden Ordner mit folgender Datei enthält:
    • KM360Update (der Unterordner, der die Firmware enthält)
    • update.bin (die Kamera-Firmware, die sich im Ordner “KM360Update” befindet)
  3. Kopieren Sie die Datei “update.bin” mithilfe eines eingebauten oder externen Kartenlesers auf eine Speicherkarte, die mit der KeyMission 360/170 Utility oder SnapBridge 360/170 App in der Kamera formatiert wurde.
  4. Setzen Sie die Speicherkarte in die Kamera ein.
  5. Halten Sie die Fototaste und die Filmtaste der Kamera gleichzeitig gedrückt, um das Firmware-Update zu starten. Die Statusleuchte hört auf zu leuchten, wenn das Update fertig ist.
  6. Kontrollieren Sie mit der KeyMission 360/170 Utility oder SnapBridge 360/170 App, dass die Firmware auf die neueste Version aktualisiert wurde.

Hinweise: Für eine ausführlichere Update-Anleitung oder Informationen über die für das Update nötige Ausrüstung laden Sie die folgende PDF-Datei herunter:
KM360_FirmUp_Mac_De.pdf (PDF) (0,44 MB)

Hinweis: Sie können Updates auch von einem Nikon-Kundendienst durchführen lassen.

Endbenutzer-Lizenzvereinbarung

  • Download

    F-KM360-V14W.exe
    (Etwa 4.11 MB)

  • Download

    F-KM360-V14M.dmg
    (Etwa 4.11 MB)

Dieser Download-Dienst ist auf Ihrem Gerät nicht verfügbar.

Sie können sich selbst eine E-Mail mit einem Link zu diesem Download schicken, um ihn auf einem anderen Gerät nutzen zu können.

PDF-Dateien können mit der kostenlosen Adobe® Reader®-Software angezeigt werden.
Laden Sie den Adobe® Reader® herunter.

Download-Center